Freitag, 3. Juni 2016

Hallo Lappland

Norwegen zeigt sich mir von seiner besten Seite. Auf dem Weg nach Hammerfest erlebe ich bei schönstem Wetter eine Traumlandschaft. Genau so, wie man sich Norwegen vorstellt.

Hammerfest liegt nicht auf dem Weg zum Nordkap. Diesen Abstecher, in die nördlichste Stadt der Welt, mache ich aus persönlichen Gründen.



Hier in Lappland gibt es Rentiere wie Schafe in Ostfriesland.

Ich glaube, ich mag Norwegen...









 
Ein Wetterumschwung in der Nacht, der sich bereits durch sinkende Temperaturen angekündigt hatte, zeigt mir nun die andere Seite Lapplands mit seinem polarem Wetter auch jetzt im Juni. Die Brücke über den Repparfjord bei Kvalsund, die ich bei der Hinfahrt noch fotografierend mit einem Lächeln überschritten hatte, erweist sich bei der Rückfahrt als riskantes Manöver. Bei einem Seitenwind von 35km/h und noch stärkeren Böen, habe ich auf der Brücke eine Schräglage wie in einer Steilkurve.

Am Ende reist es mir die Regenhülle vom Rucksack, die ich aber gerade noch einfangen kann bevor sie über die Brüstung verschwindet. Starker Nordwind, Regen und 3°C ... ich mag dieses Norwegen

Kommentare:

  1. Tolle Fotos! Ja, auch wir mögen den Norden - im Januar waren wir ebenfalls in Hammerfest...

    AntwortenLöschen
  2. Egal wie das Wetter da oben ist, es ist doch immer schön, ich freue mich schon auif Dezember.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mache Weihnachten-Sylvester nocmal die gleiche Tour wie letztes Jahr, Bergen-Kirkenes-Bergen.

      Löschen